Jeder Mensch trägt das Potential in sich zu einem erfüllten Leben

 

 

Christine Brunner

 

Diplom Lebens- und Sozialberaterin          www.oegl-akademie.at
Logotherapie/Existenzanalyse                   www.viktorfrankl.org
Lern- und Gedächtnistrainerin

des Österr. Bundesverbandes                   www.gedaechtnistraining-oebv.at
Ansprechpartnerin für Osttirol            

Autorin und Liedermacherin

Ambulante Sozialpäd. Betreuung               www.impuls-ktn.at

         
UID-Nr. ATU 31718308                             www.wko.at

                         

Qualitätssicherung:
Durch die hohen Ausbildungsstandards des Österreichischen Bundesverbandes für Lern-, Denk- und Gedächtnistraining und der Akademie der Österreichischen Gesellschaft für Lebensberatung in Verbindung mit den verpflichtenden Fortbildungen und dem ExpertInnen Austausch ist ein hoher Qualitätsstandard garantiert!
 

 

Ich bin Ehefrau und Mutter von drei erwachsenen Kindern. Ich arbeitete sechs Jahre lang als Sekretärin bei der Kammer für Land- und Forstwirtschaft und begann nach der Kindererziehungspause mit der Ausbildung als Gedächtnistrainerin über den Österreichischen Bundesverband. 1999 machte ich mich als Freiberufliche selbstständig und brachte mich in der Erwachsenenbildung und im Seniorenbereich ein. Der Lehrgang „Gedächtnistraining für Kinder und Jugendliche befähigte mich in weiteren Ausbildungen zur Lern-, Denk- und Gedächtnistrainerin und zum Lerncouch. Anfangs mit den Kindern erprobt, brachte ich mich mehr und mehr in den Schulen und in Elternvereinen ein.  Meine zusätzlichen Erfahrungen sammelte ich aus den Gedächtnistrainings,- Lerntrainings- und Aktivierungskursen, Workshops, Seminaren, Vorträgen in Beratungsstellen, Institutionen und Vereinigungen. Nach sechssemestrigen Lehrgang von 2008 bis 2011 zur Diplom Lebens- und Sozialberaterin der Logotherapie/Existenzanalyse nach Frankl, arbeite ich in eigener Praxis.  Ich leitete die Landesgruppe Osttirol des Österreichischen Bundesverbandes für Lern- und Gedächtnistraining und durfte mich in der Selbsthilfegruppe für Schlaganfallpatienten und Patientinnen aktiv einbringen. Als Liedermacherin spiele ich Gitarre und Keyboard und singe mit meiner Schwester und meinen Freunden bei Anfragen auf Feierlichkeiten von der Wiege bis zur Bahre. Die eigene vervielfältigte Liedermappe „Hetz sing ma amol Oans“ wurde mit einer Aufnahme der CD „Schwesterherz“ im Juli bzw. „Kostbare Perlen“ im Oktober 2019 gewürdigt. Seit sieben Jahren arbeite ich auch als ambulante sozialpädagogische Familienbetreuerin. Mein unvollständiges Konzept der Lern- und Erziehungsberatung in einem Eltern- Schule – Kind Modell  war Anlass das Studium für Psychosoziale Beratung an der UNI for LIFE in Graz zu beginnen. Die Masterarbeit trägt den Titel „Prävention und Intervention bei Schulabsentismus, welche im Jahr 2020 eingereicht werden soll.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Christine Brunner



M: 0650/8301 987

 



L I E N Z Osttirol und Oberkärnten